Ambitious Style Mix von der Frankfurter Schule für Bekleidung

Wie aus Küchenhandtüchern, Bettwäsche, Sofadecken oder Duschvorhängen faszinierende Trachtenkleider werden, haben 11 Studentinnen der Fachschule für Design, eine Abteilung der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode gezeigt. Zum dritten Mal kooperiert die Heimtextil mit der Fachschule. Für dieses atemberaubend schöne Projekt haben gut zwei Dutzend Heimtextil-Aussteller ihre Produkte beigesteuert. Für sie ist es ganz sicher eine mit Stolz erfüllte Freude, ihre Produkte in diesen traumhaften Dirndln nun wieder zu finden.

„Ambitious Style Mix“ visualisiert die Interpretationen von Trachtenkleidern. Trachten und Dirndl werden unmittelbar assoziiert mit den Konzepten von Heimat und Identität. Heimat ist zeitlos, populär und verkörpert zugleich die Ursehnsucht des Menschen. Bei fortschreitender Mobilität und schwindender Sesshaftigkeit brauchen wir für unsere Identität eine Positivbewertung des Begriffs Heimat, der auch für Authentizität und Regionalität steht.

Ambitious Style Mix beschäftigt sich mit diesem Aspekt. Durch einen sehr gewagten Stilmix, den Einsatz neuer Stoffkombinationen und das Aufbrechen tradierter Silhouetten entstehen ungewohnte, spannende Perspektiven. Im Mittelpunkt steht eine reiche, intensive Farb- und Texturpalette. Innovative Zweifärber, brillante multicolor Print Designs und plastisch- skulpturale Strukturen vereinen sich zu einem furiosen, expressiven Stilmix.

Was hier gezeigt wird ist definitiv ein Upgrade für das Dirndl.

Ambitious Style Mix ist nicht zu übersehen in Halle 11.0.

 

Kerstin Böhning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*