Blog der Heimtextil

Mehr als 60 Jahre Textilexpertise fließen in den Stoffen der Ashley Wilde Group zusammen. Zwei Dachmarken, KAI und Ashley Wilde designs, und Brands wie Kylie Minogue oder Ted Baker gehören zum Londoner Traditionsunternehmen. Auf der Heimtextil 2020 war das KAI-Motiv mit dem Kranich der Renner.

Er gilt als Symbol der Wachsamkeit und Klugheit oder auch als „Vogel des Glücks“: Der Kranich genießt viel Sympathie in Asien und dem Rest der Welt. Das mag ein Grund für den großen Erfolg dieses Designs der Ashley Wilde Group auf der aktuellen Heimtextil gewesen sein. Die Farben der Briten sind in diesem Jahr hauptsächlich pudrig, pastellig, scheinbar naturbelassen und harmonisch von einer Kollektion zur anderen. Die Muster variieren zwischen „animal“ und „floral“ und sind insgesamt zurückgenommen. Opulente Muster haben die Briten nicht mitgebracht. Das sieht für den Brand Kylie Minogue anders aus: Hier glitzert und funkelt es auf Bettwäsche und Gardinen – und das gehört bei einer solchen Star-Kollektion wohl einfach dazu. Insgesamt bringt das Familienunternehmen Ashley Wilde Group 30 bis 35 Kollektionen pro Jahr heraus und beschäftigt damit 12 eigene Designer. Und so kommt es, dass man in der Gruppe so differenzierte Handschriften findet – von der Gardine bis zum Handtuch. Die Ashley Wilde Group stellt aus in Halle 8.0, Stand A 66.

Kerstin Böhning

Beitrag teilen