Aus alt mach besser – Nachwuchswettbewerb „Young Creations Award: Upcycling“

d

Ein Projekt des „Young Creation Awards: Upcycling“ 2013

Ob in der Mode oder im Interieur: Upcycling ist en vogue. Hersteller von Bekleidung, Wohntextilien und Einrichtungsgegenständen machen sich zunehmend Gedanken darüber, wie Materialien ressourcenschonend eingesetzt und in einen neuen Lebenszyklus überführt werden können. Auch die kommende Heimtextil lenkt die Aufmerksamkeit auf das Thema Upcycling und setzt dabei auf das Engagement angehender Designer. Im Rahmen des Wettbewerbs „Young Creations Award: Upcycling“ sind Nachwuchskreative dazu aufgefordert, originelle Upcycling-Objekte für den Interieurbereich zu kreieren.

Nach der erfolgreichen Premiere im Januar 2013 schreibt die Heimtextil auch zur kommenden internationalen Fachmesse den „Young Creations Award: Upcycling“ aus. Dabei weiten die Organisatoren das Teilnehmerfeld auf Studierende von vier deutschen Akademien aus. Die Fachhochschule Aachen, die Hochschule Coburg, die Hochschule für Technik Stuttgart und die Kunsthochschule Weißensee werden sich mit kreativen Beiträgen am Wettbewerb beteiligen und ihre Modelle in einer Sonderpräsentation in der Halle 4.2 auf der Heimtextil vorstellen.

Expertengremium vergibt Jurypreis
Neben dem bisherigen Publikumspreis wird erstmals auch ein Jurypreis vergeben. Die Jury bilden Carina Bischof, Geschäftsführerin und Mitbegründerin des Upcycling Fashion Stores in Berlin, Prof. Auwi Stübbe vom Coburger Designforum Oberfranken e.V., Oliver Schübbe von der OS2 Designgroup und Cora Francois von bestofdesign.org powered by rooms for free e.V.

Preisverleihung am ersten Messetag
Im Zuge des Publikumspreises sind Aussteller der Messe am Vortag der Heimtextil, 7. Januar 2014, dazu aufgerufen, die Projekte zu bewerten. Fachbesucher können ebenfalls am 8. Januar 2014 einen Stimmzettel für die beste Arbeit abgeben. Die Verleihung der Jury- und Publikumspreise finden am 8. Januar 2014 um 16.30 Uhr auf der Sonderschaufläche im Designerareal „Design live“ in der Halle 4.2 statt. Jury- und Publikumspreis sind mit jeweils 1.500 Euro für den Erstplatzierten dotiert. Zudem vergibt die Heimtextil Anerkennungspreise im Wert von 2.000 Euro. Die beiden Erstplatzierten dürfen sich zudem über eine Präsentationsmöglichkeit ihrer Projekte im Upcycling Fashion Store in Berlin freuen.

Stefan Jakob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*