Barocke Opulenz: Byron&Byron

Kunstvolle Gardinenstangen aus England

„Purismus ist gut für klare Gedanken, aber die Menschen wünschen sich dekorative Elemente im Haus“, sagt Orazio Gualtieri, CEO von Byron&Byron und seit vielen Jahren Aussteller auf der Heimtextil. Das Unternehmen präsentiert auch 2016 wieder opulente Neuheiten in Sachen Gardinenstangen. Dieser Begriff scheint für die Produkte des Unternehmens deutlich zu schwach.Die Stangen und Endstücke sind echte Kunstwerke und bringen schöne Stoffe wirklich zur Geltung. Das Fenster und die Aussicht als Motiv werden damit zum Bild mit dem passenden Rahmen. Wer es lieber leichter mag, wird bei Byron&Byron auch fündig. Luftig und unbeschwert scheinen die Stangen aus der Serie Hylo unter der Decke zu schweben. Freunde von viel Farbe wird das Programm von Flora Neon begeistern. Falls das gesuchte Gardinenstangen-Motiv nicht im Angebot zu finden sein sollte, wird Orazio Gualtieri das individuelle Design sicher entsprechend umsetzen.

Byron&Byron stellt aus in Halle 5.1, Stand B36

 

 

Kerstin Böhning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*