Blog der Heimtextil

Mit Italien verbinden die meisten von uns exzellente Kaffeespezialitäten und andere kulinarische Genüsse. Rund um das neue Cafè „Double Width“ in Halle 4.2. zeigt die Heimtextil eine weitere Spezialität aus Italien: Die Double Width-Webkompetenz, wie sie unter anderem die MARTINELLI GINETTO Gruppe präsentiert.

Alberto Paccanelli ist CEO des Unternehmens und Präsident der EURATEX (European Association of Textile and Apparel). Wir haben mit ihm über das neue Areal rund um das Café „Double Width“ und die Neuheitenpräsentation seiner Unternehmensgruppe in der Halle 4.2, Stand F15 gesprochen.

Herr Paccanelli, was gefällt Ihnen am neuen Areal für Weber inklusive dem Cafè „Double Width“ auf der kommenden Heimtextil 2020?”
Als wir von der Organisation der Heimtextil gefragt wurden, ob wir mit Gruppo MARTINELLI GINETTO am Areal für Weber von Bettwäschestoffen um das Café herum teilnehmen möchten, hat uns das gleich begeistert. Die Verbindung von italienischer und europäischer Exzellenz in der Herstellung sehr breiter Stoffe – also zwischen 280 und 310 cm – finde ich großartig. Das geht nur mit hoher technischer Kompetenz für Spinndüsen, gewachsenem Know-How im Umgang mit hochwertigen Garnen, mit spezialisierten Webstühlen und nicht zuletzt mit hoher kreativer Sensibilität. Das Areal inklusive dem Café bietet internationalen Messebesuchern und Einkäufern einen übersichtlichen und bequemen Zugang zu einem hochspezialisierten Angebot allerbester Produktqualitäten. Breite Webstoffe werden häufig in attraktivem Jacquard-Stil angeboten. In diesem Bereich fertigt unsere Unternehmensgruppe mit MARTINELLI GINETTO, BRIGNOLI e LYONTEX seit vielen Jahren hochwertiges Gewebe für Bettwäsche und den gesamten Bereich der Heimtextilien. Wir bieten drei Stoffkollektionen mit unterschiedlichen Design-Handschriften und fertigen auch exklusive Kollektionen an. Die Stärke unserer Gruppe ist es, eine konstante und hohe Qualität liefern zu können. Zudem bieten wir effiziente Logistik und zuverlässigen Lager- und Lieferservice.

Was bringt MARTINELLI GINETTO mit zur Heimtextil?
Die  Kollektion 2020 fällt mit der Präsentation der neuen „Fünf-Jahres-Kollektion“ von MARTINELLI GINETTO zusammen: I PRONTI 20/25. Das sind mehr als 2.500 aufeinander abgestimmte Artikel, die wir für einen Zeitraum von fünf Jahren immer auf Lager haben und auch sehr kurzfristig liefern können – in nur zwei bis fünf Tagen – auch über online Bestellungen. Die Stoffe sind aus den besten Rohstoffen der Welt gewebt. Wir bieten eine breite Design- und Farbvarianz und der Feinheitsgrad von Kette und Schuss erreicht einen „thread count“ von bis zu 1000. Mit dieser Kollektion drücken wir unsere Kreativität und Handwerkskunst aus. Mit I PRONTI haben wir eine Referenz für den Bereich aller Heim- und Haustextilien geschaffen – sowohl für die Anwendung im privaten Bereich als auch für das Objekt-Geschäft.

Verraten Sie uns mehr?
Wir haben besonders die Welt der Hotels und der Schifffahrt im Auge. Hier können wir uns vorstellen, dass besonders die Varianten von INDANTHRENE auf großes Interesse stoßen werden. Sie haben eine hohe Lichtbeständigkeit, sind robust gegenüber anderen Umwelteinflüssen und halten auch Chlor oder anderen Bleichmitteln Stand. Die besagte Kollektion verbindet diese praktischen Eigenschaften mit anspruchsvollen Designs und großer Haltbarkeit. Die Kollektion präsentiert sich mit einem neuen Logo, das die Solidität der Gruppe und gleichzeitig unsere große Modernität zum Ausdruck bringt. Wir haben die Musterkollektionen komplett überarbeitet und uns dabei ganz eng an den Bedürfnissen der Editeure und Konfektionsschneider orientiert. Wir bieten „smarte“ Lösungen an, die in die digitalen Plattformen des Unternehmens eingebunden sind. Wir nutzen für unsere Verpackungen FSC Materialien und arbeiten mir FSC-zertifizierten Partnern: Damit möchten wir die Nachvollziehbarkeit und Nachhaltigkeit dieser Art der Holzwirtschaft transparent machen.

Was braucht es, um eine so ambitionierte Kollektion erfolgreich zu lancieren?
Wir haben den Markt mit Fingerspitzengefühl entwickelt und viel in unsere Unternehmen investiert: Insgesamt sechs Millionen Euro hat die Martinelli Ginetto Gruppe für die Digitalisierung der Unternehmensprozesse und Arbeitsabläufe investiert. Die neue Kollektion I PRONTI wurde schon unter den neuen Betriebsbedingungen gefertigt. Unsere Kunden werden insbesondere von den jüngsten Entwicklungen der Logistik, des Vertriebs und des Customer-Relationship-Management profitieren. Die vollständige Überarbeitung unseres Onlinehandels im Bereich B2B, mit dem wir seit Januar 2019 erfolgreich ans Netz gegangen sind, orientiert sich an den neuesten Web-Technologien. Nutzer können hier die Größen der Stoffe so auswählen, wie sie am besten zum jeweiligen Projekt und den individuellen Anforderungen passen. I PRONTI heißt übersetzt soviel wie bereit oder startklar: Ich darf Ihnen versprechen, dass wir mehr als bereit sind für die Heimtextil 2020. Wir können es kaum erwarten! 

Kerstin Böhning

Beitrag teilen