Bestickend schöne Accessoires aus den Anden

Sumaq Qara ist Fair Trade für Frauen

Die Produkte von Sumaq Qara sind einzigartig. Zum einen sind sie einfach wunderschön. Sie transportieren die farbenfrohe Exotik peruanischer Handwerkskunst und sprechen gleichzeitig eine europäische Designsprache. Das hat damit zu tun, dass sich eine Holländerin mit einer Peruanerin zusammen getan hat. Sie bilden die perfekte Symbiose und haben es geschafft, mit Sumaq Qara ein Unternehmen aufzubauen, das mehr als 500 Frauen in den Anden eine Chance durch faire Arbeit gibt. Diese Frauen sind mit ihrer Handwerkskunst und dem Verkauf ihrer Wollprodukte nach Europa und USA in der Lage, sich ein gutes Einkommen zu verdienen und damit auch ihre Familien zu unterstützen.„Wir fördern mit Sumaq Qara Frauen, die zum Teil aus extrem armen Verhältnissen kommen oder die Opfer von gewaltsamen Übergriffen oder anderen Grausamkeiten geworden sind“, erklärt Charlotte Amelink, die sich gerade um den Aufbau eines online-Shops für die Produkte von Sumaq Qara in Holland kümmert. Mit den blumig-farbenfrohen Kissenhüllen, Decken oder Accessoires kehrt also nicht nur auf einer Seite des Marktgeschehens gute Laune in die Häuser ein. Auch die peruanischen Frauen profitieren von diesem System, das man ganz wahrhaftig als nachhaltig bezeichnen kann.

Sumaq Qara finden Sie in Halle 9.0, Stand A 09.

 

Kerstin Böhning

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*