Blog der Heimtextil

Angefangen hat es vor über 20 Jahren mit der klassischen Gardinenstange aus Holz. Inzwischen ist viel passiert: buchheister ist ständig auf der Suche nach dem neuen, außergewöhnlichen Produkt. Im letzten Jahr wurde das Unternehmen für sein Fenstersystem buchheister tube mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet.

Das buchheister-Team hat verschiedene Themen mit zur Heimtextil gebracht. Sie zeigen mit großem Stolz das ausgezeichnete System buchheister tube, das es auch im flüsterleisen Akkubetrieb für große Raumhöhen gibt. Daneben spielt nicht nur am Fenster das Thema Lärmschutz eine große Rolle im öffentlichen und privaten Raum oder im Objektbereich. Auch die Themen PET- oder Garnrecycling finden ihren Platz im Sortiment von buchheister: In Grau- und Beigetönen gibt es hier eine Gardinenkollektion, die schwer entflammbar nach M1 ist. Einzelne Produkte verfügen über zusätzliche Mehrwerte, die akustische, abdunkelnde oder verdunkelnde Eigenschaften haben. Die Linie buchheister acoustic präsentiert individuell einstellbare Akustikpaletten mit hohem Absorptionsgrad, die dafür sorgen, dass uns das tägliche Grundrauschen am Arbeitsplatz oder zuhause weniger oder gar nicht mehr stört. Es wird einfach wunderbar ruhig. Diese klare Linie gibt es in 10 oder 20 Millimeter Stärke und sie ist in drei verschiedenen Grautönen gehalten. Damit passt buchheister acoustic gut zu bestehenden Büroeinrichtungen. Auf geeigneten Böden ist für die Installation auch der Einsatz von „nie wieder bohren“ Pads möglich. Mehr Flexibilität im Raum und am Fenster erleben Sie auf der Heimtextil in Halle 8.0, Stand E 36 bei buchheister.

Kerstin Böhning

Beitrag teilen