CAMPUS: Internationale Design-Hochschulen in Halle 4.2.

Eine weitere Inspirationsquelle für Besucher aus Industrie, Innenausstattung, Architektur und Textildesign stellt das Sonderareal  CAMPUS dar. In Kooperation mit dem Berliner Verein „rooms for free e.V.“ präsentiert sich in Halle 4.2 eine Sonderausstellung von 17 führenden, europäischen Design-Hochschulen. Studierende aus 12 Ländern stellen sich dem internationalen Messepublikum vor und zeigen Ideen für textile Flächen – speziell ausgearbeitet zur Heimtextil 2012. Neben deutschen Hochschulen sind Studierende aus Bulgarien, Estland, Finnland, Großbritannien, Polen, der Slowakei, der Schweiz, Tschechien, der Türkei und Ungarn dabei. Als außereuropäischer Gast präsentiert die Universität Orbitato aus Brasilien ihre Arbeiten auf dem Gemeinschaftsstand. Die Präsentation findet bereits zum sechsten Mal statt und hat sich zu einem Highlight der Fachmesse in Sachen jungen, kreativen Designs entwickelt.

Inspirationen aus der Modewelt

Auch disziplinübergreifend bietet die Heimtextil Inspirationsquellen für junges Design: Erstmals stellt sich die Fachschule für Gestaltung der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode mit einem eigenen Stand in Halle 11.0 auf der Heimtextil vor. Mit Unterstützung der Heimtextil geben die Studierenden einen Einblick in ihre Projekte. Im Rahmen der Präsentation stellen die Nachwuchsdesigner eigene Modelle vor und visualisieren die Farbtendenzen, den Zeitgeist und die Modevisionen für 2013.

Weitere Informationen finden Sie im CAMPUS-Blog: www.campus-heimtextil-2012.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*