Heimtextil Blog der Messe Frankfurt

Das Spiel mit der Erotik: die neue Kollektion

Tagsüber wirkt die Bettwäsche fast rein weiß. Nach Sonnenuntergang räkelt sich eine nackte Frau auf edlem Leinen. Das ist der raffinierte Effekt des fluoreszierenden Drucks der Serie „L’Envol“ des franko-belgischen Unternehmens Divine Marquise. In der Linie „Songes de Marie“ bietet der Bettwäschehersteller edle Erotik längst vergangener Tage an. In einem Art Nouveau-Motiv wird es deutlich delikat aber niemals vulgär. „Wir spielen mit dem Thema Erotik. Dabei muss man sehr vorsichtig, feinsinnig und humorvoll sein. Das kann sonst schnell in etwas Plumpes abgleiten“, erklärt Inhaberin und Designerin Annabel Fournier ihre Idee, die Schlafzimmer dieser Welt mit sexy Bettwäsche zu beleben.

Delikat aber niemals vulgär: die Designs von Divine Marquise suchen nach Vorbildern in der Kunstgeschichte.

Der Anspruch an die Qualität der verwendeten Stoffe aus Baumwolle und Leinen (alles Made in Belgium) steht ebenfalls ganz oben in der Liste der Unternehmensphilosophie. Die Produkte von Divine Marquise sind eine Einladung zur Verführung. Jede Serie basiert auf kunsthistorischen Motiven, die in Zusammenarbeit mit Künstlern, Illustratoren, Dekorateuren und Designern weiterentwickelt werden. Schon immer war die Sinnlichkeit Quelle der Kreativität und der Kunst. Es ist eine universelle Energie – und die Produkte von Divine Marquise ganz sicher erfolgversprechend.

Divine Marquise stellt aus in Halle 11.1, Stand A 71

Kerstin Böhning

Kerstin Böhning

Beitrag teilen