Erstmalig in konvexer Form: Nya Walls

Nya Walls

Nya Nordiska, einer der weltweit führenden Textilverlage, zeigt erstmals die Neuheiten der Kollektionslinie Nya Walls auf der Heimtextil. Der niedersächsische Textilverlag präsentiert sich in Halle 3.1 B80 mit einer Preview der neuen Standarchitektur von Staab Architekten, Berlin. Das Augenmerk ist auf die bereits mit sieben Designpreisen ausgezeichnete Produktinnovation Nya Walls gerichtet. Diese machte 2011 erstmals durch ein völlig neuartiges Gussverfahren
die Übertragung filigraner textiler Strukturen auf ein formstabiles Wandpaneel möglich.
Für den diesjährigen Messeauftritt in Frankfurt setzten Staab Architekten, die damit
ihren ersten Messestand entwarfen, Nya Walls zur Schaffung einer räumlichen
Skulptur ein: In Form dreier Zylinder, die sich zu einer Schale gruppieren, wird
Nya Walls erstmalig in gebogener Form präsentiert. Dazu wurden die ca. 140 Platten
in einem thermoplastischen Produktionsprozess in engen Radien gegossen und damit
konvex gebogene Außenwände realisiert. Nya Walls werden zurzeit in den drei
Designs Tiziano Panel, Escriba Panel und Prado Panel in jeweils zehn Metallfarben
im Format B 92 cm x H 72 cm gefertigt. Der Premium-Möbelhersteller Performa
in Heilbronn nutzte dieses Trägermaterial und verkleidete Theken für die
Messepräsenz mit den drei Designs.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*