HEADCARPETS: schön auf dem Teppich bleiben

Feines für den Boden

„Das Leben findet auf einem schönen Teppich statt – deshalb dürfen sie in keiner Wohnung fehlen. Da verzichte ich lieber auf ein Möbelstück!“ so der Gründer von „Headcarpets“. Das Label „Headcarpets“ hat sich auf sehr hochwertige, handgemachte Teppiche spezialisiert: Sie sind aus Viskose, Tencel, Wolle, Kunstfaser oder anderen Materialien und werden in Zukunft auf Kundenwunsch produziert.

Individualität ist uns besonders wichtig und wir entwickeln und produzieren unsere Teppich-Designs in Zusammenarbeit mit unseren Produzenten überall auf der Welt. Viel Inspiration finden wir auf Instagram und anderen Sozialen Plattformen. „Wir können unseren Kunden jede Farbe und jede Form liefern“, sagt das junge teppichbegeisterte Label. Wir arbeiten an einem spannenden upcycling-Projekt: Es werden Teppiche, die über 50 Jahre alt und daher zu 100 Prozent handgemacht sind, zerkleinert, neu gefärbt und zu kleinen Kunstwerken wieder zusammengesetzt.

Auf der kommenden Heimtextil stellt „Headcarpets“ sich erstmals einer großen, internationalen Öffentlichkeit vor. Es gibt viel zu entdecken bei „Headcarpets“ auf der Heimtextil 2017, Halle 3.0, Stand F75.

Kerstin Böhning

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*