Heimtextil Trendschau: Interaktivität macht Trends erlebbar

Engineer Nature

Den „State of the Art“ in Sachen neuer Materialien, Farben und Designs zeigt die Heimtextil Trendschau.

Mit einem Erlebnis für alle Sinne präsentiert sich die Trendschau der Heimtextil. Fachbesucher erleben ein eindrucksvolles und aufwändig gestaltetetes Forum 0. Ausgehend von den beiden übergeordneten Trendrichtungen „Progress!“ und „Revive!“ gewähren vier inspirierende Themenwelten mit vielen interaktiven Elementen einen Ausblick in zukünftige Wohnmöglichkeiten. Die britische Trendagentur FranklinTill konzipiert und setzt die Trendschau zur Heimtextil 2014 um. Designer, Kreative und Experten geben zudem im begleitenden Vortragsprogramm fundierte Informationen zu den Trends der Saison 2014/2015.

Interaktivität wird der Schlüsselbegriff der Heimtextil Trendschau 2014 sein. „Wir werden Trends zum Leben erwecken, indem wir Düfte, Geräusche und sogar den Geschmack einbeziehen,“ sagen Caroline Till und Kate Franklin von FranklinTill. „Die Besucher können Designer und Kunstschaffende beobachten und ihre eigenen Unikate herstellen.“ So werden sich zum Beispiel in der Themenwelt „Generate Collision“ allein durch Bewegung die Form und Farbe der Bilder ändern. „Engineer Nature!“ zeigt futuristische Biodesigns, während „Exalt Purity!“ natürliche Materialien in entspannter Atmosphäre fokussiert. Die vierte Themenwelt „Rejuvenate Craft!“ präsentiert Textilien auf drei verschiedenen Ebenen und Bahnen.

Vortragsprogramm mit internationalen Designern
An allen vier Tagen der Heimtextil geben internationale Designexperten und Vertreter des Heimtextil Trendtables einen Einblick in ihre Arbeiten und Sichtweisen. Über 35 Vorträge bieten wertvolle Informationen zu den Themenbereichen Trends, Farben und Materialien und richten sich an Einkäufer, Produktdesigner und -entwickler sowie Innenarchitekten, Raum- und Objektausstatter.  Caroline Till und Kate Franklin werden täglich die Heimtextil Trends 2014/15 „Progress! / Revive!“ erläutern und weiterführende Beispiele zum zukünftigen Interiordesign vorstellen.

Trendbarometer für die Branche
Seit rund 25 Jahren gelten die Heimtextil Trends als weltweites Aushängeschild der Fachmesse. Sie bieten der internationalen Textil- und Einrichtungsbranche zu Jahresbeginn klare Orientierung über die kommenden Strömungen. Zur Saison 2014/15 erarbeitete ein Team von sechs internationalen Designbüros die wichtigsten Trendthemen. Dabei übernahm das Londoner Studio FranklinTill die Hauptverantwortung für das Gestaltungskonzept. Einen fundierten Ausblick auf die textilen Interieurtrends der Saison 2014/2015 gibt auch das Heimtextil Trendbuch „Progress! / Revive!“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*