Heimtextil zeigt Trendwände: Internationale Top-Player der Tapetenindustrie präsentieren neue Kollektionen

The spotlight once again turns to wall designs at Heimtextil

Eine überwältigende Produktvielfalt, extravagante Designs sowie begeisternde Sonderschauen: Besucher der Heimtextil dürfen sich auf herausragende Inszenierungen im Bereich „wall“ freuen. Damit rückt die Wandgestaltung erneut in den Mittelpunkt des Interesses der internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien. Alle nationalen wie internationalen Top-Player aus der Tapetenindustrie sind zu Jahresbeginn in Frankfurt am Main präsent und stellen ihre neuen Kollektionen vor.

„Wir erleben einen enormen Boom innerhalb des Tapetensegments auf der Heimtextil. Der Bereich gewinnt zunehmend an Bedeutung“, berichtet Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt. „Zur kommenden Veranstaltung platzt die Halle 3, in der unter anderem Tapetenhersteller ausstellen, buchstäblich aus allen Nähten.“ Nahezu ausnahmslos haben die diesjährigen Aussteller, national wie international, ihre Präsenz angekündigt. Hinzu kommt die große Anzahl neuer Tapetenanbieter, Hersteller wie auch Tapetenediteure. Mit Arte aus Belgien, Dedar sowie Jannelli & Volpi aus Italien, Graham & Brown aus Großbritannien, Muresco aus Argentinien, York Wallcoverings aus der USA sowie Erismann, Marburger Tapetenfabrik und Sahco Hesslein aus Deutschland präsentieren renommierte Unternehmen ihr neues Tapetenprogramm.

Tapeten begeistern durch frisches Design

„Wall Gallery“ zeigt die neuesten Trends
Einen Überblick über aktuelle Tapetenneuheiten liefert die Sonderschau „Wall Gallery“ in der Halle 3.1. Sie zeigt trendige und innovative Tapetenneuheiten von nationalen wie internationalen Ausstellern und unterstreicht den Variantenreichtum im Bereich „wall“. Die Auswahl der Tapeten wird vom Stijlinstituut Amsterdam vorgenommen, das auch für die Umsetzung der Trendschau verantwortlich ist. Die Trendschau im Forum 0 visualisiert die neuen Heimtextil Trends der Saison 2013/14. Sie greift ebenfalls das Thema zeitgemäße Wandbekleidung auf und präsentiert – neben Highlights aus allen anderen Produktgruppen – eine Auswahl aus aktuellen Kollektionen der Tapetenhersteller.

Stefan Jakob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*