Heinz Friedrich: Mode für Möbel

Heinz Friedrich macht Mode für Möbel.

Heinz Friedrich macht Mode für Möbel.

Unsere Kleidung ist unsere zweite Haut. Wir verwenden viel Aufmerksamkeit darauf, sie so zu gestalten, dass sie Stil und Persönlichkeit spiegelt. Unsere Wohnung ist unser Zuhause. Hier leben, lieben und lachen wir. Richtig schön wird es, wenn auch dieser Raum unsere Lebensart spiegelt. Wenn wir Geschmack und Anspruch hier ebenfalls authentisch umsetzen können. Mit den ausgewählten Stoffen der Heinz Friedrich GmbH, auch bekannt unter HF-Stoffe, in Ebersdorf bei Coburg ist die individuelle und geschmackvolle Gestaltung unserer Möbel möglich.

Das Traditionsunternehmen aus Franken ist das ganze Jahr über in der Welt unterwegs, um die schönsten Stoffe für die aktuellen Kollektionen zusammenzustellen. In einem attraktiven Showroom am Firmensitz können interessierte Kunden diese Stoffe hautnah erleben und sich individuell beraten lassen. Seit vielen Jahren hat sich die Heinz Friedrich GmbH ebenfalls auf Leder in all seinen Facetten spezialisiert. Eine große Auswahl für die Bekleidung von Sitzmöbeln steht zur Auswahl.

h_friedrich_1

Sanfte Stoffe, weiche Töne

„Für uns sind Stoffe, das schönste Produkt der Welt“, sagt Miriam Pecher. Sie führt das Unternehmen nun in der vierten Generation. „Wir sind 1923 aus einer Korbmacherei entstanden und haben uns nach einigen Zwischenschritten auf Möbelstoffe spezialisiert“, sagt die Geschäftsführerin. Auf der kommenden Heimtextil zeigt die Heinz Friedrich GmbH ihre Stoff- und Lederneuheiten. Auch „intelligente“ Stoffe haben die Coburger mit im Gepäck. Unter dem Label SIMPLEcare bietet das Unternehmen eine große Auswahl an familienfreundlichen, leicht zu reinigenden Stoffen. Zudem präsentieren die kreativen Stoffspezialisten ihre erste Kollektion von ausgefallenden Dekokissen und Sitzpoufs. Auch in Sachen Leder wird aus Franken und der Welt einiges zu sehen sein.

Heinz Friedrich stellt aus in der Halle 3.0, Stand E 41.

Kerstin Böhning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*