HeiQ: Kluge Heimtextilien aus der Schweiz

Was verbindet Outdoor-Kleidung mit Bettwäsche?

Was für Outdoor- und Sportbekleidung gut ist, lässt sich auch im Bereich der Heimtextilien wunderbar einsetzen. Diesen Gedanken hat das Team des Schweizer Textilunternehmens HeiQ aufgegriffen und in die Tat umgesetzt.

Kernkompetenz der Schweizer Gewebeprofis sind technische Textilien, die temperaturregulierend, wasserabweisend, schnelltrocknend und geruchsneutralisierend wirken – für mehr Hygiene und Wohlgefühl in extremen Situationen. Auf der diesjährigen Heimtextil hatte HeiQ seine Neuheiten für Möbelstoffe, Teppiche, Gardinen, Bettwäsche, Matratzenstoffe und Handtücher präsentiert: Darin sorgen HeiQ Smart Temp für intelligente Wärmeregulierung, HeiQ Fresh Tech für frischen Duft und HeiQ Eco Dry hält Teppiche länger sauber. Mit HeiQ Clean Tech bietet das Unternehmen eine Lösung für die Verringerung von CO2-Emissionen. Die Technik wird für Polyesterstoffe verwendet und sorgt für leichtere Farbaufnahme. Der Färbeprozess wird beschleunigt und der Wasser- und Energieverbrauch um bis zu 30 Prozent reduziert. Die Heimtextilien von HeiQ sind Oekotex und bluesign zertifiziert.

Hier erklären die Firmengründer Carlo Centonze und Dr. Murray Height, wie HeiQ entstanden ist und wodurch sich ihre Produkte differenzieren:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*