Kornit: Digitale Drucktechnologie für Textilien

Die Kornit Allegro bedruckt eine Vielzahl von Stofftypen, produziert dank integrierter Vor- und Nachbehandlung gebrauchsfertige Textilien und ermöglicht so neue Geschäftsmodelle mit hohen Margen.

Kornit Digital, ein weltweit führender Anbieter von digitaler Drucktechnologie für Textilien, hat Details seiner Präsenz auf der Heimtextil 2017 bekannt gegeben. Kornit wird zum ersten Mal ein Allegro-Drucksystem auf der Messe ausstellen und im Zuge von Live-Vorführungen den kompletten Produktionsablauf personalisierter Heimtextilien darstellen. Die Allegro produziert gebrauchsfertige Textilien in einem Schritt; separate Vor- und Nachbehandlungsschritte sind nicht erforderlich.

Kornit hält auf seinem Stand zahlreiche Ausstellungsstücke bereit, darunter viele Druckmuster und Kundenbeispiele, die das Potential der digitalen Druckproduktion in einem Schritt aufzeigen. Besonderes Augenmerk legt der Digitaldruck-Spezialist auf kundenspezifische Produkte und Sonderkollektionen, die Designern und Produzenten von Heimtexilien und Möbeln neue Geschäftsfelder eröffnen. Im Rahmen seines „Allegro & Cut“-Konzeptes deckt Kornit auch den weiteren Workflow ab und versorgt Textilproduzenten über seine Parter mit Angeboten zur Schnittmuster-Integration, 3D-Simulation, Sammelformerstellung und zum digitalen Schneiden. Auf diese Weise erhalten Interessenten von und über Kornit die gesamte Technologie zum Aufbau einer voll digitalisierten, lokalen Textilproduktion mit minimalem Bedarf an Ressourcen und Infrastruktur.

Die Kornit Allegro ist eine Digitaldrucklösung für Textilien mit integrierter Vor- und Nachbehandlung, die auf ca. sieben Metern Maschinenlänge gebrauchsfertige, bedruckte Stoffe erzeugt. Dieser einzigartige, integrierte Produktionsprozess, kombiniert mit der Brillanz und dem Farbumfang von Kornits NeoPigment-Tintensystem ermöglicht die Herstellung einzigartiger Produkte mit einem Schwerpunkt auf Kleinauflagen und Individualisierung. Das System ist äußerst genügsam, was Platzbedarf, Infrastruktur und Wasserverbrauch angeht. Kornit leistet auf diese Weise auch einen Beitrag zum „Backshoring“, also zur Wiederansiedlung von textilen Produktionsstandorten in Europa.

Kornit Digital stellt zur Heimtextil 2017 in Halle 6.0 Stand B15 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*