Heimtextil Blog der Messe Frankfurt

Das amerikanische Unternehmen Crypton Fabric Intelligence aus Michigan hat sich auf die kluge Beschichtung von Oberflächen spezialisiert und sorgt damit dafür, dass hoch beanspruchte Textilien länger im Einsatz bleiben können.

Mit einer sehr komplexen Ausrüstungstechnik werden Textilien aller Art für die Anwendung im medizinischen Bereich oder für die Objektausstattung optimiert. Undurchlässig für Wasser, Öl und andere Flüssigkeiten, schwer entflammbar, geruchsneutralisierend, bakterienhemmend und leicht zu reinigen sind die von Crypton ausgestatteten Materialien. In den USA ist das Unternehmen seit 1993 bestens eingeführt und 2019 wurde die erste Niederlassung mit Produktion und Lager in Belgien eröffnet: Crypton EU. Besonders für den Einsatz in Krankenhäusern oder anderen medizinischen Einrichtungen müssen textile Oberflächen aufgrund der intensiven Nutzung häufig nach maximal zwei bis drei Jahren erneuert werden. Crypton verspricht an dieser Stelle eine nahezu doppelt so lange Lebenszeit für solche Textilien oder Kunststoffe. Bevor ein Material von Crypton bearbeitet werden kann, muss es strenge Kontrollen durchlaufen. Das Unternehmen hält unter anderem „Greenguard Gold Certifications“ – eine Emissions-Zertifizierung für den Einsatz von Produkten in Schulen und Gesundheitseinrichtungen. Erfahren Sie mehr über die Textilintelligenz von Crypton in Halle 4.2, Stand E65.

Kerstin Böhning

Beitrag teilen