Mit Herz, Hand und Verstand: Byron & Byron, London

Wenn Gardinenstangen zur Augenweide werden: Byron & Byron, London

Wie so oft in der (Kunst)Geschichte entstehen geniale Erfindungen aus der Not heraus. Orazio Gualtieri, Gründer und Designer von Byron & Byron London brauchte stabile, kunstvoll gedrechselte Gardinenstangen für üppige Samtvorhänge. Die gab der Markt Anfang der Achtziger Jahre nicht her. Also entschied sich der in London beheimatete Italiener dafür, sie selbst zu konstruieren und herzustellen. Das nötige Handwerkszeug hat der Kunstdrechsler und Designer in jahrelanger Erfahrung gelernt: Er fertigte Kunstrahmen aus Holz für die großen Museen Europas und den USA. Und so wurde Byron & Byron 1984 mit der Herstellung von Gardinenstangen und Accessoires ins Leben gerufen.

Feinstes Kunsthandwerk aus Holz für Gardinenhalter

1996 stelle Byron & Byron zum ersten Mal auf der Heimtextil aus und begann, den Markt für exklusive und handgemachte Gardinenstangen aus Holz zu entwickeln. Heute ist das Unternehmen auf 50 Mitarbeiter gewachsen und noch immer entwirft Orazio Gualtieri die Prototypen selbst. Mit viel Liebe und mit noch mehr handwerklichem Können. „Ich stelle nur Produkte her, die ich mir auch selbst gerne in die Wohnung hängen würde. Das hat etwas mit Integrität zu tun“, sagt der charismatische Unternehmer. Und es hat auch etwas mit Authentizität zu tun. Die Produkte von Byron & Byron überzeugen durch die große Präzision des Handwerks und durch ihr formidables, gut gelauntes und originelles Design.

Byron & Byron stellt aus in Halle 5.1., Stand B 36

Kerstin Böhning

Ein Kommentar
  1. VANDA sagt:

    Semplicemente Fantastico!
    Byron & Byron è sempre al passo con i tempi, anzi è avanti a tutti!
    Congratulazioni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*