Nielsen Studie: Verbraucher belohnen soziales Engagement von Unternehmen

nielsen

Nielsen-Studie: Die Bereitschaft der Konsumenten, ihr Geld bei Unternehmen auszugeben, die sich sozial engagieren, steigt.

Soziales Engagement wird von immer mehr Verbrauchern honoriert. Zu diesem Ergebnis kommt die Nielsen Studie „Consumers Who Care“. Global gesehen seien Verbraucher in Indien eher bereit, Unternehmen mit sozialem Engagement durch den Kauf ihrer Produkte zu unterstützen als europäische Konsumenten. Insgesamt sei die Bereitschaft der Konsumenten, ihr Geld eher bei Unternehmen auszugeben, die sich sozial engagieren, seit der Befragung 2011 um fünf Prozent gestiegen.

Insbesondere Männer seien entschlossen, mehr zu zahlen. Hier stieg der Wert von 47% auf 53%. Frauen liegen knapp dahinter mit einer vierprozentigen Steigerung auf 47%. Weltweit liegt damit der Anteil bei der Hälfte. Bei 40- bis 44-Jährigen sei die Bereitschaft im Vergleich zu 2011 am meisten gestiegen (von 38% auf 50%). Dagegen gab mehr als die Hälfte der jüngeren Konsumenten (56%) im Alter zwischen 25 und 29 Jahren an, dafür mehr Geld auszugeben.

Auch geografisch gibt es große Unterschiede: Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Verbraucher aus Indien und den Philippinen eher geneigt sind, mehr zu bezahlen als beispielsweise jene aus Russland, Belgien oder Estland. Insgesamt seien vor allem Europäer weniger bereit, mehr Geld bei Unternehmen auszugeben, die als sozial engagiert gelten. Mit 35% liegen sie weit unter den zwei Dritteln der Befragten aus Indien, Indonesien, Thailand und den Philippinen. In Indien selbst stimmten im Vergleich sogar drei Viertel der Befragten zu. Erklärung dafür könne sein, dass die Erwartungen in Indien an CSR vergleichbar hoch seien und sich in Europa dagegen eher Zynismus gegenüber diesem Thema entwickle.

Bereitschaft und Umsetzung klaffen laut Studie jedoch weit auseinander. In der Slowakei habe in den vergangenen sechs Monaten lediglich ein Anteil von 22% mehr ausgegeben, wobei die Hälfte der Befragten ihre Bereitschaft dafür erklärte. Dies zeige dennoch, dass für Unternehmen die Chance hoch sei, über die Integration von CSR Verbraucher zu gewinnen. Vor allem die traditionelle Unternehmensphilanthropie wie Spenden an Non-Profit Organisationen gewinne weiter an Beliebtheit. In 43 von 58 erfassten Ländern sei der Anteil der Konsumenten, der sich für Unternehmen mit sozialem Engagement interessiert, gestiegen.

Die Nielsen Studie beruht auf den Ergebnissen einer Online-Umfrage. Befragt wurden 29.000 Personen aus im Zeitraum vom 18. Februar bis 8. März 2013 aus den Regionen Asien-Pazifik, Europa, Latein-Amerika, dem Mittleren Osten, Afrika und Nord Amerika. Die gesamte Studie ist online einsehbar.

Jana Kern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*