Perla Texbiar, Spanien: Mit Schwung gestartet

Perla Texbiar, Spanien

Perla Texbiar, Spanien

Die Spanier stellen in diesem Jahr erstmals ihre Stoffkollektion auf der Heimtextil aus. Ursprünglich hat „Perlatex“ Möbelstoffe produziert. Seit diesem Jahr haben sie ihr Angebot um ein breites und tiefes Portfolio von Dekostoffen erweitert. „Im Grunde funktionieren wir wie ein Editeur – mit dem Unterschied, dass wir eben Hersteller sind und deshalb ganz andere Preisgefüge gestalten können“, erklärt Alberto Espina Valls von Perla Texbiar.Das Team habe seit Sommer sehr hart gearbeitet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Unternehmenserweiterung ist ganz offensichtlich gelungen: Ein breites Sortiment wird hier präsentiert und das Unternehmen richtet sich damit sowohl an (große) Großhändler als auch an kleine Einzelhändler. Es gibt allerdings eine Mindestabnahmemenge von zwei Rollen pro Muster oder Farbe. Perla Texbiar exportiert in den Mittleren Osten, nach Südamerika und ist auch in nahezu jedem europäischen Land aktiv. Produziert wird ganz ausschließlich in Spanien.

 

Perla Texbiar stellt aus in Halle 4.1, Stand B31.

 

Kerstin Böhning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*