Preview des Heimtextil Trends: Neue Themen deuten den Weg in die Saison 2013/14

Heimtextil Trends 2013/14: The eccentric

Heimtextil Trends 2013/14: The eccentric

Vorhang auf für den neuen Heimtextil Trend: Stellvertretend für den Heimtextil Trendtable hat das Stijlinstituut Amsterdam erste Einblicke in die Saison 2013/2014 gewährt. Während der Fachmesse Tendence stellte Anne Marie Commandeur, Designerin und Geschäftsführerin des Stijlinstituuts Amsterdam, am 24. August 2012 im Portalhaus der Messe Frankfurt das neue Heimtextil Trendbuch „Being“ vor. Aussteller der Heimtextil, Designer, Einrichter und Raumausstatter nutzten die Gelegenheit, um sich rund vier ein halb Monate vor der Heimtextil (9. bis 12. Januar 2013) über die neuesten Designentwicklungen zu informieren.

„Das Stijlinstituut Amsterdam und alle beteiligten Designer haben eine beeindruckende Vorlage geschaffen, die der internationalen Branche als erstklassige Inspirationsquelle und Richtlinie dient. Wir dürfen wir auf der Heimtextil eine fantastische Trendschau mit vielen überraschenden Elementen erwarten“, freut sich Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt. Auf der Messe im Januar 2013 werden die neuen Trendthemen in einer aufwändig inszenierten Sonderschau im Forum 0 visualisiert.

Du bist, wie Du lebst
Das neue Trendbuch umfasst vier Themen, die jeweils durch einen prägnanten Charakter veranschaulicht werden. Unter dem Leitsatz „Du bist, wie Du lebst“ haben die Trendforscher vier Persönlichkeiten herausgebildet, die von einer klaren Vorstellung vom Leben und vom Sein angetrieben sind. Dabei sind Charaktere entstanden, die aktuelle gesellschaftliche Strömungen verkörpern: the historian, the eccentric, the inventor und the geologist. Als wichtiger Teil der Persönlichkeit wird der Wohnraum gesehen. Dabei werden auch die emotionalen Wirkungen durch Veränderungen an der Innenausstattung beachtet. Die Herausforderung besteht darin, Lösungen zu finden, die unser Wohnen und Leben verbessern.

Trendbuch 2013/2014 „Being“
Unter dem Titel „Being“ spiegelt das Heimtextil Trendbuch 2013/2014 auf kompakte und informative Weise die Gedanken, Ideen, Inspirationen, Thesen und Ausführungen der Trendtable-Mitglieder wider. Beispielhaft stellt das Trendbuch aktuelle avantgardistische Projekte aus Interior, Architektur, Mode, Design und Kunst vor. „Die neuen Trendthemen konzentrieren sich auf Konzepte, zu denen wir alle uns emotional verbunden fühlen“, betont Anne Marie Commandeur. „Es werden Räume mit Charakter kreiert. Auf intime Inpirationen und persönliche Sehnsüchte wird dabei ebenso eingegangen wie auf praktische Bedürfnisse.“

Heimtextil: besondere Funktion als Trendbarometer
Als weltweit größte Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien kommt der Heimtextil eine besondere Funktion als Trendbarometer und Maßeinheit für Qualitätstextilien mit Design und innovativer Funktionalität zu. Daher hat die Messe Frankfurt bereits 1991 den Heimtextil Trend ins Leben gerufen. Jahr für Jahr erarbeitet ein international besetzter Trendtable die wichtigsten allgemeingültigen Strömungen und liefert Produktentwicklern, Kreativteams, Einrichtern und Designern wertvolle Orientierung sowie zuverlässige Aussagen. Im jährlichen Wechsel zeichnet ein anderes Mitglied für die Ausführung der Heimtextil Trends verantwortlich. Zur Saison 2013/2014 verleiht ihnen das Stijlinstituut Amsterdam Name und Gestalt.

Mehr zu den Heimtextil Trends: www.heimtextil-trends.com

 

Stefan Jakob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*