Silkeborg Dänemark: Naturbelassene Wolle für Plaids

Extraviel Wärme und Qualität aus Skandinavien

Die Wolle für die naturbelassenen Decken von Silkeborg kommt ausschließlich aus dem skandinavischen Raum. Beige-, Grau- und Brauntöne fügen sich harmonisch in zarten Fischgrät- oder Streifenmustern zusammen. Es wirkt unaufgeregt und angenehm natürlich. Die Qualität ist fest und gleichzeitig wunderbar weich, wärmend. Mit extralangen Decken von 2,40 auf 1,40 Meter sind große Menschen hier wunderbar aufgehoben.

Das dänische Familienunternehmen fertigt seine Produkte in Litauen oder in Peru. Südamerika ist das Partnerland für Silkeborg in Sachen Babyalpaca. Hier ist die Auswahl farbig fröhlich und die Qualitäten extrafein – ebenfalls zu Fischgrät oder anderen gut kombinierbaren Mustern gewebt. Die Decken sind extrazart und auch die Liebhaber von Kaschmir werden vielleicht feststellen, dass es ihnen hier an nichts mangelt.

Silkeborg stellt aus in Halle 11.1, Stand B31.

 

 

Kerstin Böhning

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*