Snurk: For Horizontal Living

Traumhafte Bettwäsche – nicht nur für Kids

Hase und Eichhörnchen teilen Sich das Kopfkissen und auf der Decke liegen jede Menge Eicheln – genug für einen ausgiebigen Winterschlaf der Vierbeiner. Auch Kinder schlummern sicher traumhaft in dieser süßen Bettwäsche. Das holländische Label Snurk bringt realistische Motive auf Kissen und Decken. Jedes einzelne wurde zuvor im Original fotografiert und dann im Siebdruckverfahren auf die hochwertige Baumwolle gebracht, die in Portugal hergestellt wird.

Goldfisch Bassie zum Beispiel, der auf gleichnamiger Bettwäsche im glasklaren Wasser schwimmt, stammt aus dem Gartenteich eines Freundes der Snurk-Unternehmer Peggy van Neer und Erik van Loo. Sie suchen nach der bestmöglichen Umsetzung ihrer Foto-Idee und dafür gehen sie auch mal bei der holländischen Vertretung der NASA vorbei: Für das Shooting des Astonauten schlüpfte Erik selbst in den Anzug. Mit dem Motiv Le-Clochard fing alles an. Peggy und Erik hatten es als Charity-Idee für Straßenkinder in Holland entworfen. In dieser Bettwäsche schläft man unter einer Papp-Decke auf einem Trottoir-Bettlaken – aber eben im gemütlichen Bett und nicht draußen, wie viele obdachlose Kinder. Fast die Hälfte der Einnahmen aus dem Verkaufserlös dieser Motiv-Bettwäsche spendeten die Snurk-Unternehmer an eine Stiftung, die sich um Straßenkinder in Holland kümmert. Inzwischen sind mehr als 80.000 Euro – auch für die „Offroadkids“ in Deutschland – zusammengekommen. „Es leben mehr Kinder auf den Straßen in Deutschland und Holland, als wir uns vorstellen können“, sagt Erik. Bei allen Neuheiten, so Erik, werde „Le Clochard“ immer im Sortiment bleiben, um weiterhin diese Aktion am Laufen zu halten.

 

Die Bettwäsche von Snurk können Sie in Halle 11.0, Stand A49 bestaunen.

 

 

Kerstin Böhning

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*