So schön kann Wissenschaft sein

Engineer Nature_Heimtextil Trend Forum designed by FranklinTill Studio_9001_bearbeitet-1

Die Heimtextil Trendschau stellte das Projekt „Faber Futures: The Rhizosphere Pigment Lab“ vor.

Das Färben stellt eines der großen Probleme in der Textilindustrie dar. Giftige Farben, die Mensch und Umwelt schaden, und ein enormer Wasserverbrauch während des Färbevorgangs sind dabei die größten Herausforderungen. Doch wie kann ein Gegenentwurf zur herkömmlichen Methode aussehen? Natsai Chieza stellt sich mit ihrem Projekt „Faber Futures: Rhizosphere Pigment Lab“ den Problemen der Textilindustrie beim Färben von Stoffen. Sie nutzt Biotechnologie, um mit Bakterien an Pflanzenwurzeln Farbstoffe zu entwickeln, die dann zum Färben und Bedrucken von Textilien verwendet werden – mit wunderschönem Ergebnis.

Natsai Chieza, Designerin mit Abschluss in Textile Futures am St. Martins College London, zeigt, wie Färben von Stoffen in Zukunft möglich sein kann – mit Bakterienkulturen. Ihr Projekt „Faber Futures: The Rhizosphere Pigment Lab“ hat sie in der Trendschau der Heimtextil vorgestellt. Die Forschungsarbeit ist in Zusammenarbeit mit Professor John Ward am Institut für Bioverfahrenstechnik, University College London, entstanden. Gemeinsam nutzen sie die Möglichkeiten der Zellprogrammierung und Bakterienzüchtung für die Entwicklung neuer Substanzen zum Färben und Bedrucken von Textilien. Biologie wird damit zu einem neuen Gestaltungsmaterial: Die Bakterien produzieren an Pflanzenwurzeln unterschiedliche Farbstoffe. Die an der Pflanzenwurzel gewonnenen Bakterien werden weiter gezüchtet, um einzelne pigmentproduzierende Organismen zu isolieren. Im nächsten Schritt werden diese Farbstoffe durch traditionelle Techniken wie Siebdruck auf die Stoffe aufgebracht – mit wunderschönem Ergebnis.

Das Projekt begreift sich derzeit als Prozess mit dem Ziel, durch die Synthese von Bakterien in einigen Jahren vollständige Farbkarten vorlegen zu können. Welche Möglichkeiten sich daraus für die Textilindustrie ergeben, wird die Zukunft zeigen. www.natsaiaudrey.co.uk

Jana Kern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*