Heimtextil Blog der Messe Frankfurt

Die Tapete hat in Deutschland eine starke Lobby. So folgten Ende Mai rund 100 Branchenvertreter der Einladung des „Aktionsforums Tapete“ nach Frankfurt, um gemeinsam eine Kampagne für die Tapete auf den Weg zu bringen. Ziel: dem Thema Tapete wieder Aufwind zu geben. Zu den Teilnehmern gehörten neben Vertretern der in- und ausländischen Industrie auch Groß- und Einzelhändlern, Zulieferer, Vertreter der Digitaldruckbranche sowie Verbände. Das Meeting, das in den Räumen der Messe Frankfurt stattfand, bot neben Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops auch Zeit zum Netzwerken.

Zu den drei wichtigsten Themen auf der Agenda gehörte – neben einer zukünftigen Marktstatistik (einschließlich Online- und Digitaldruckmarkt) sowie Tapeten-Seminaren für Profis, Verkäufer und Verbraucher – auch die Initiierung einer gemeinsamen Werbekampagne.

Ziel der Kampagne Tapetenwochen soll es sein, die Wandkleider als attraktives Raumgestaltungselement wieder verstärkt im Bewusstsein von Verbrauchern und Profis zu verankern. Dabei sollen möglichst viele unterschiedliche Player des Marktes einbezogen werden, bestehende Werbemaßnahmen des Handels mit einem Kampagnen-Slogan und Signet ergänzt sowie die Werbewirksamkeit durch eine zeitliche Bündelung massiv erhöht werden. Eine Basiskampagne mit Schwerpunkt auf Online- und Presseaktivitäten soll die Aktion begleiten und so für ein ganzjähriges „Grundrauschen“ sorgen.

„Die Veranstaltung war ein toller Erfolg! Eine weit über unseren Erwartungen liegende Beteiligung und unfassbar viel positives Feedback bestärken uns darin, dass die Branche gemeinsam etwas bewegen will“, erklärt Karsten Brandt, Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Tapeten-Industrie e.V.  „Nun müssen den Konzepten und Plänen Taten folgen.“

Viele spontane Zusagen für eine Beteiligung an der Aktion lagen schnell vor. In den nächsten Wochen sollen nun die Konzepte konkretisiert und verbindliche Zusagen der Partner eingeholt werden. Eines steht bereits fest: Die Heimtextil als internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien wird die Aktion unterstützen.

___________

Die unabhängige Branchen-Plattform Aktionsforum Tapete (AT) richtet sich an alle auf dem deutschen Markt agierenden Unternehmen, Verbände und Organisationen, die ein wirtschaftliches Interesse am deutschen Tapetenmarkt haben. Ziel ist es, gemeinsam einen Beitrag zu leisten, um eine spürbare positive Veränderung im Markt zu bewirken.

Headerfoto: Digitaldruck-Tapete im Beton-Look aus der „Walls by Patel“-Kollektion von A.S. Création

Heike Gessulat

Beitrag teilen