Textilien verkaufen leicht gemacht

www.textil-ankauf.com

Re-Commerce boomt. Zum einen, weil es eine gute Möglichkeit ist, aus seinen gebrauchten Dingen noch ein paar Cent herauszuholen, zum anderen weil die Verbraucher erkannt haben, dass viele Dinge entweder noch genutzt oder sinnvoll recycelt werden können. Plattformen wie momox.de und wirkaufens.de machen es dem Nutzer dabei leicht, seine gebrauchten Sachen los zu werden. Seit dem Frühjahr dieses Jahres gibt es diese Möglichkeit nun auch für Mode und Heimtextilien.

textil-ankauf.com heißt die neue Re-Commerce-Plattform, die sich auf Mode und Textilien spezialisiert hat. Ob es die Winterjacke ist, die man nicht mehr sehen kann, oder die Jeans, die nicht mehr passt, all das kann man über die Website verkaufen. Dazu gibt man einfach an, was man verkaufen möchte und nach einem festgelegten Punktesystem wird die Ware dann bewertet. Um einen Verkauf abschließen zu können, muss man mindestens 100 Punkte erreichen; wenn mindestens 13 Kilo zusammenkommen kann man das Paket kostenfrei versenden, falls es weniger ist, muss man sich an den Versandkosten beteiligen. Reich wird man durch den Verkauf seiner gebrauchten Kleider über textil-ankauf.com nicht, aber am Ende der Transaktion können trotzdem ein paar schöne Euro herausspringen.

Durch das Konzept von textil-ankauf.com werden getragene Textilien wieder dem Verwertungskreislauf zugeführt und vergammeln nicht im Schrank oder in der Mülltonne. Nach Angaben von textil-ankauf.com wird die Kleidung an Second-Hand-Märkte in Europa weiterverkauft, nicht mehr Tragfähiges zum Beispiel zu Dämmmaterial recycelt. Auf der Website wird betont, dass die Textilien nicht nach Afrika exportiert werden und so nicht die dortige heimische Industrie schädigen. Hinter textil-ankauf.com steht das Entsorgungsunternehmen Zentek aus Köln.

Wer mehr über das Konzept von www.textil-ankauf.com erfahren möchte, kann dies auf der Heimtextil 2013 in der Galleria I im neuen Vortragsareal „Let’s talk about…“ tun. Stefan Munz von textil-ankauf wird dort am 9. Januar 2013 um 15:45 Uhr im Fachforum Webchance „Werben und Verkaufen im Internet für Einsteiger“ über sein Unternehmen referieren. Der Titel seines Vortrags lautet: „Textil-Ankauf.com – von einer Idee, der Verwirklichung ausgeschlossen schien“. Mehr Informationen zum Vortragsareal „Let’s talk about…“ und dem Fachforum „Webchance“ finden Sie hier.

Jana Kern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*