Trend Forum 2018

The Future Is Urban

Weitergedacht. Wenn wir unsere Lebensgewohnheiten aufgrund von Platzmangel verändern müssten: Auf was können wir absolut nicht verzichten? Wie lautet Ihre persönliche Nennung? Oder drehen wir die Frage doch einmal um: Auf was kann ich ganz leicht verzichten, um nicht so viel Raum in Anspruch zu nehmen? Das Trendforum der diesjährigen Heimtextil geht dem Thema „The Future Is Urban“ auf den Grund.

Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt bereits in der Stadt. Das ist eine Nachricht aus dem Jahre 2008 – also zehn Jahre alt. Wenn dieser Trend sich fortsetzt werden wir gegen Ende des 21. Jahrhunderts nahezu alle in Großstädten leben. Klar ist dann: wir werden uns in unserem Raumnutzungsverhalten verändern müssen. Kombinationen aus Arbeits- und Wohnraum schaffen und unsere Wohnungen oder Häuser flexibel gestalten (müssen). Ein Vorschlag der kreativen Visionäre für weniger Raumverschwendung und mehr Flexibilität sind Mikro-Appartements, oft nicht größer als 13 Quadratmeter.

Möbel und Einrichtungen gibt es im Baukastenprinzip, skalierbar und für den wiederholten Auf- und Abbau geeignet sowie der Notwendigkeit folgend, flexibel auf die Anpassung von Wohn- und Arbeitsraum reagieren zu können. Kleine kluge Mehrzweckräume, die sich durch leichten Umbau verwandeln und einer anderen Funktion zuführen lassen. Fragen wir uns doch am besten gleich jetzt, auf was wir wirklich sehr gut verzichten können!

Heimtextil Trend Forum 2018, Halle 5.0.

 

Kerstin Böhning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*