Das Architonic Onlineshop Modul

VORHANG AUF FÜR ARCHITONICS NEUE WEBSHOP-SOFTWARE

Das Webshop-Modul von Architonic schafft spannende neue Möglichkeiten im E-Commerce.

Im Rahmen seiner E-Commerce-Initiative hat Architonic ein Webshop-Modul entwickelt, das in die Website eines der führenden deutschen Raumausstatter implementiert wurde und seit Juni 2016 erhältlich ist.

Der kostengünstige, cloudbasierte Webshop wurde speziell für Raumausstatter und Fachhändler entwickelt und ermöglicht die nahtlose Integration umsatzgenerierender E-Commerce-Fähigkeit in die bestehende Website, das heißt unter Beibehaltung des Look and Feel, den die Kunden gewohnt sind.

Vorhang auf für Architonics neue Webshop-Software

Mit dem integrierten Konfigurator des Shopmoduls können Kunden ihre textilen Produkte – Gardinen, Kissen, Tischdecken etc. – ganz nach ihren Wünschen rund um die Uhr zusammenstellen

Maßgeschneidert für das Textilgeschäft

Teil des Modulpakets sind zwei Plug-ins, die speziell für die Textilbranche entwickelt wurden. Das erste ist ein Konfigurator, der es dem Endkunden ermöglicht, alle Arten von Produkten, wie Gardinen, Tischdecken und Kissen, nach seinen spezifischen Bedürfnissen zusammenzustellen.

Das zweite ist eine Datencloud, die den Webshop in Echtzeit aktualisiert, mit den neuesten Produktdaten und Bildern von den Premium-Textilienherstellern Christian Fischbacher, Création Baumann, Nya Nordiska, SAHCO und Zimmer+Rohde (weitere internationale Brands werden nach dem Launch dazukommen). Die aufwändige manuelle Aktualisierung des Webshops entfällt, was für den Shopbetreiber eine erhebliche Einsparung an Zeit und Geld bedeutet.

Webshopbetreiber sparen wertvolle Zeit und Geld durch die Cloudintegration des Shopmoduls. Produktinformationen und -bilder werden automatisch und in Echtzeit aktualisiert.

Guter Stoff

Mehr als 80% der Einkäufe beginnen heute mit einer Internet-Recherche. Zweifellos kann also das Onlinshop-Modul mit minimalstem Aufwand einen vitalen zusätzlichen Vertriebskanal von unschätzbarem Wert etablieren. Nicht zu unterschätzen ist außerdem der Marketingwert des Moduls, denn Onlinekunden beurteilen die Expertise eines Händlers und seine Markenrelevanz aufgrund ihrer Onlinerecherche. Der kluge Einzelhändler versteht, dass ein physischer Standort allein langfristig nicht mehr ausreicht.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über das Webshop-Modul

Architonic stellt zur Heimtextil 2017 im Foyer Halle 4.0 aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*